[Vorschau & Empfehlung] Hyperversum

Meine Emotionen überschlagen sich gerade: schon lange habe ich mich nicht mehr über die Veröffentlichung eines Buches gefreut, wie jetzt. Vor allem weil ich bis heute nichts, aber auch rein gar nichts, von einer geplanten Fortsetzung gewusst habe. Richtige Überraschungen im Leben gibt es also doch noch! Aber jetzt erstmal der Reihe nach: Tief Luft holen, Herz beruhigen und worum geht es hier eigentlich genau?

Es geht um die italienische Fantasy-Bücherreihe Hyperversum von Cecilia Randall. Vor meiner wundersamen Entdeckung, kannte ich nur diese drei Bände: (1) Hyperversum; (2) Hyperversum. Il Falco e il Leone; (3) Hyperversum. Il cavaliere del tempo

Der erste Fantasy-Roman ist im Jahr 2006 (vor 10 Jahren) erschienen und soweit ich weiß, gibt es die Bücherreihe auch nur auf Italienisch, was ich sehr sehr schade finde. Die Autorin sollte die Bücher auch ins Englische übersetzen lassen, aber das ist nur meine Meinung. Deutsch wäre natürlich auch ganz toll (eine Freiwillige gäbe es auch schon).

Ich hatte eigentlich nur vor eine Empfehlung zu diesen drei Büchern zu schreiben. Aber als ich nach den genauen Titeln gesucht habe, wurde mir die frohe Botschaft ausgespuckt: Am 13. Januar 2016 ist der vierte Teil der Reihe erschienen!!!!! Packt das Konfetti aus und lasst die Sektkorken knallen! Der Titel lautet: Hyperversum Next. Die Kindle Edition kostet 9,99€, das Buch umfasst 388 Seiten und ist beim italienischen Verlag Giunti Editore erschienen.

Für alle unter euch, die Italienisch sprechen, es lernen und/oder Fantasy-Fans sind: lest diese Bücher!! Ich habe sie damals verschlungen! Oder falls ihr zu denjenigen gehört, die schon immer Mal Italienisch lernen wollten: nehmt die Bücherreihe als Anreiz, denn es lohnt sich; wirkich! Hier eine kurze inhaltliche Beschreibung des ersten Teils Hyperversum:

Daniel ist von dem 3D Videospiel Hyperversum begeistert: es versetzt den Spieler in eine historische Epoche seiner Wahl. Als Ian seine Pflegefamilie besucht, beschließen Daniel und Ian, zusammen mit Martin (Daniels Bruder) und Daniels Freundin Jodie, eine Partie zu spielen. Mit dabei sind auch Carl und Donna, Freunde von Daniel. Das Spiel versetzt sie ins Jahr 1214 nach Flandern. Doch plötzlich verwandelt sich das Videospiel in bittere Realität und die Jugendlichen müssen versuchen in dieser mittelalterlichen, von Kämpfen gezeichneten Welt, zu überleben; ohne abspeichern oder ausschalten zu können.

Meiner Meinung nach bietet diese Reihe alles was das Fantasy-Herz begehrt (auch die großen Liebesgefühle kommen nicht zu kurz).

Hier der Link zur Homepage der Autorin. Dort findet ihr auch englischsprachige Inhaltsangaben zu ihren Büchern: Cecilia Randall Homepage

Lange Rede, kurzer Sinn: auch wenn die Bücher nur auf Italienisch erschienen sind, möchte ich euch eine Rezension trotzdem nicht vorenthalten. Sobald ich das Buch Hyperversum Next gelesen habe, werdet ihr die dazugehörige Buchbesprechung auf meinem Blog finden.

Ich bin sooooo aufgeregt, ich kann es kaum noch erwarten, mit der ersten Seite anzufangen. Unglaublich, diese Bücherliebe..

Eure (sehr aufgeregte) Wiebke

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s