[Montagsfrage] Besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen), weil du dich insgeheim dafür schämst?

montagsfrage_banner

Besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen), weil du dich insgeheim dafür schämst?

Alle Montage wieder 😀 Heute kommt die Montagsfrage auf Buchfresserchens Blog von Aequitas et veritas

Also im Moment stehen in meinen wunderschönen, schwarzen, Plastikschwerlastregalen nur (schnell mal nachgezählt) 45 Bücher (Wörterbücher und Uni-Lektüre mal ausgelassen) und ich schäme mich für keines von ihnen. Alle anderen Bücher, die ich besitze wurden ausgelagert aus Platz- und Umzugsgründen. Aber als all diese Bücher noch zusammen in Bücherregalen standen, kann ich mich nicht daran erinnern, dass ich mich für bestimmte Bücher geschämt oder sie versteckt habe (Ich hatte gar keine 2. oder 3. Reihen). Sogar die 50 Shades of Grey Bücher standen offen im Regal rum :O Einzig und allein die Kinderbücher (Bilderbücher & Co; nicht viele aber ein paar) wollte ich immer aus meinen Regalen verbannen, aber sie waren hartnäckig und haben sich, soweit ich mich erinnere, nicht aus den Regalen verdrängen lassen (dafür standen sie in den untersten Regalreihen. Gilt das auch als Versteck? :D). Ich bin so oft umgezogen, dass ich nicht mehr weiß, wann welche Bücher keinen Platz mehr in den Regalen gefunden haben und deswegen in den Umzugskisten bleiben mussten. Aber momentan schäme ich mich für keines der 45 Bücher in meinem Regal (Eher schäme ich mich für die Regale selbst. Aber zum Glück kann ich die hinter einem Vorhang verstecken).

bücherregal

Und besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen), weil du dich insgeheim dafür schämst?
Lass es mich wissen! Ich freue mich 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “[Montagsfrage] Besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen), weil du dich insgeheim dafür schämst?

  1. Oooh, klar habe ich Bücher für die ich mich schäme! Nix à la „50 shades“ (oder drunter) eher ein paar guilty-pleasure-Sachen: Bestseller, Schmöker, alte Jugendbücher, von denen ich mich einfach nicht trennen kann, die aber soo uncool wirken einfach, weil meinem Alter und Status (!) längst nicht mehr angemessen. Aber wegwerfen geht eben auch nicht… Und das Gute am Älterwerden: Ob cool/nicht cool wird so allmählich weniger wichtig:-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s