[Bücherdschungel] Jamil. Zerrissene Seele

1456522937

Titel: Jamil. Zerrissene Seele
Autorin: Farina de Waard
Verlag: Fanowa Verlag
Sprache: Deutsch
Seiten: 389 Seiten
Preis: eBook 3,99€; Broschiert 12,90€
Erschienen: 05. März 2016
Verlagsseite

 

 

 

Inhalt
Nachdem Jamils Heimatstadt Kas’Tiel von Soldaten überrannt worden ist, fliehen die Überlebenden des Gemetzels auf ein Schiff, das sie in eine neue Heimat bringen soll. Doch der Neubeginn steht unter keinem guten Stern: nachdem Jamil hinterrücks erschossen wird, wird seine Seele von einem Dämon und einem Geist besessen. Der Kampf um Jamils Seele hat begonnen. Noch dazu bricht ein blutiger Konflikt zwischen den Neuankömmlingen und den Sukrani, den Bewohnern des Landstriches, aus. Jamil muss einen Weg finden beide Konflikte zu beenden.

Weiterlesen „[Bücherdschungel] Jamil. Zerrissene Seele“

Advertisements

[Plauderecke] Lebenszeichen

Manchmal verhält es sich mit dem Bloggen wie mit den Gezeiten beim Meer. In meinem Fall herrscht zurzeit Ebbe. Grund für diese Ebbe ist die TOEFL-Test Vorbereitung. Die Testvorbereitung ist ein richtiger ‚pain in the ****‘, wie man auf Englisch zu sagen pflegt. Vor allem die Writing-Section geht mir ziemlich auf den Zeiger. Aber gut, grit your teeth an go for it. Oder wie Shia LaBeouf sagt „Do it!!! Just do it!!!!“ 😀 😀 Shia LaBeouf – Just do it!

Momentan sieht meine Zeiteinteilung so aus: wenn ich nicht in der Uni bin (leider liegen meine Kurse hauptsächlich nachmittags und am frühen Abend. And that su***!), sitze ich zu Hause an meinem Schreibtisch und löse die TOEFL Model-Tests. Was von meiner Freizeit dann noch übrig bleibt, verbringe ich mit meinen Freunden, ab und zu schaffe ich es auch ein bisschen zu lesen (auf Englisch, natürlich! Gestern bin ich beim Lesen sogar eingeschlafen. Shame on me!). Ach und nebenbei esse und schlafe ich ein wenig. 😀 Jajaja, ich armer armer Student.

In der Zwischenzeit hat sich auf meinem Schreibplan einiges angesammelt. Leider. Am kommenden Wochenende werde ich versuchen wenigstens etwas zu posten. Ich möchte allerdings nicht zu viel versprechen, falls ich es nicht schaffen sollte. Auf Instagram und Facebook poste ich ab und zu mal ein Foto (ein Foto ist schneller gemacht, als ein Text geschrieben).

Aber genau wie die Ebbe sich mit der Flut abwechselt, ist das hier kein permanenter Zustand. Der große TOEFL-Test-Tag ist Anfang Mai, in fast zwei Wochen. Dann habe ich wieder mehr Zeit für mich, den Blog, meine Bücher und meine Freunde. Unterbewusst bange ich dann natürlich dem Testergebnis entgegen, wobei Nichtbestehen gar keine Option ist!

Hier noch zwei Weisheiten aus meinem Vorbreitungsbuch, die ich gerne mit euch teilen möchte, weil sie irgendwie auch eine universelle Gültigkeit haben und wunderbar auf den Alltag übertragen werden können:“However, you should think about how much time you spend worrying or procrastinating. That is not a healthy way to spend time“¹ oder „Avoid people who panic and worry. Don’t listen to them. They will encourage negative thoughts„²

Zum Schluss möchte ich mich noch bei meinen Lesern bedanken; einfach weil ihr noch da seid und mich nicht im Stich lasst. Danke dafür! 🙂 ♥

¹  „Barron’s TOEFL ibt. 14th Edition“ von Pamela J. Sharpe, Ph. D, S.22. ISBN 97811438072821 BARRON’S TOEFL IBT
² „Barron’s TOEFL ibt. 14th Edition“ von Pamela J. Sharpe, Ph. D, S.23. ISBN 97811438072821 BARRON’S TOEFL IBT

[Rezension] Krieger des Nordens

Krieger des Nordens von Jonas Herlin

 

Titel: Krieger des Nordens
Autor: Jonas Herlin
Verlag: Blanvalet
Seiten: 474
Preis: TB 9,99€
Erschienen: 21.12.2015
ISBN: 9783734101892
Zur Verlagsseite

© Coverabbildung: Blanvalet Verlag

 

 

Klappentext
Die Langbootflotte des Wikingerfürsten Grimr Schädelspalter befindet sich auf dem Rhein mitten im Reich der Franken, als er nach einer Schlacht an seinen Wunden stirbt. Für seinen Sohn Olav ist klar, dass er nun die Führung der Flotte übernimmt. Doch sein Bruder Thorbrand greift ebenfalls nach der Macht. Plötzlich sind die Nordmänner in zwei Lager gespalten und können sich auf kein gemeinsames Vorgehen einigen, während sich ein Heer der Franken nähert. Was als gewinnbringendes Abenteur begann, endet in einem gewaltigen Kampf. Dem einen bringt er Ruhm, dem anderen den Tod. (Quelle)

Weiterlesen „[Rezension] Krieger des Nordens“

[Montagsfrage] Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

montagsfrage_banner

Die heutige Montagsfrage kommt von Jay, vom Blog Bücher wie Sterne, vielen Dank 🙂 Sie lautet:

Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

Auf diese Frage werden bestimmt einige genauso geantwortet haben wie ich. Aber ja, es wäre die Harry Potter-Reihe von Joanne K. Rowling. Ich möchte nochmal mit Harry zum ersten Mal im Schulzug reisen, Hogwarts zum ersten Mal sehen und zum allerersten Mal auf einem Besen fliegen. Immer wenn mich diese Art von Melancholie überkommt, kommt mir ein Satz aus Hermann Hesses „Stufen“-Gedicht in den Sinn: Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

Genauso wie mit den Lebensstufen verhält es sich doch auch manchmal mit Büchern. Wenn wir eine neue Welt entdecken, dann sind wir verzaubert und am Ende, nachdem wir mit den Figuren gelitten haben, uns mit ihnen gefreut haben, trauern wir der Geschichte, den vielen Abenteuern ein wenig hinterher. Deswegen gibt es ja auch die Bookhangover 😀 Aber bei Harry Potter war es wirklich so. Und außerdem sind die Harry Potter Bücher ganz eng mit meiner Kindheit und Jugend verbunden. Ich bin mit Harry aufgewachsen.

Ich weiß, in der Frage ist die Rede von nur einem Buch oder einer Bücherreihe, aber es gibt noch eine Reihe, die ich gerne restlos vergessen würde, nur um sie dann erneut zu lesen, und zwar die Tintenherz-Reihe von Cornelia Funke. Ich liebe liebe diese Bücherreihe. Und ich weiß noch genau, wie neidisch ich auf Maggie war, als sie in die Tintenwelt eingetaucht ist! 😀

Aber in dem Gedicht heißt es auch: Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,//
Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen//
oder Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe// Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,// Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern// In andre, neue Bindungen zu geben.

Es gibt noch so viele andere Bücher auf der Welt. Und ich bin mir sicher davon wird mich noch das ein oder andere verzaubern!

Hier noch der Link zum Gedicht von Hermann Hesse (Ja ich weiß, es ist ein bisschen übertrieben das Gedicht auf diese Weise umzuinterpretieren :-D): Stufen – Hermann Hesse

Und wie sieht es bei dir aus? Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

[Rezension] Die Sehnsucht des Vorlesers

die_sehnsucht_des_vorlesers-9783423260787

Titel: Die Sehnsucht des Vorlesers
Autor: Jean-Paul Didierlaurent
Verlag: dtv premium
Seiten: 223
Preis: TB 14,90€
Erschienen: 22. September 2015
Sprache: Französisch (gelesen auf Deutsch)
ISBN: 9783423260787
Cover: dtv


Klappentext
Guylain Vignolles liebt Bücher und hasst seinen Job in einer Papierverwertungsfabrik. Darum liest er jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit im Regionalzug um 6 Uhr 27 laut ein paar Seiten vor, die er am Tag zuvor der Schreddermaschine entrissen hat: sein ganz persönlicher Akt der Rebellion gegen die Vernichtung von Literatur. Eines Tages entdeckt er im Zug einen USB-Stick, auf dem das Tagebuch einer jungen Frau gespeichert ist. Tief bewegt liest er nun ihre Geschichten vor – und der Zauber springt auch auf die Mitreisenden über. Viel wichtiger aber noch: Die Geschichten verändern Guylains Leben von Grund auf. Er muss diese Frau finden! Quelle Weiterlesen „[Rezension] Die Sehnsucht des Vorlesers“