[Bücherdschungel] Irrlichter. Der Schatten auf deinem Leben

irrlichter2schattenaufdeinemleben

Titel: Irrlichter. Der Schatten auf deinem Leben
Autorin: Pia Hepke
Erschienen: 20. Februar 2017
Seiten
: 176
Preis: Kindle: 2,99€, TB 7,99€

Homepage der Autorin
(ebenfalls Bildquelle)

 

 

 

 

 

Klappentext
Was sind eigentlich Irrlichter?
Sie bezeichnen ein Phänomen seltsamer Lichter, die zumeist im Moor oder auf Friedhöfen beobachtet werden. Doch was wäre, wenn sich hinter diesem Phänomen mehr verbirgt?
Was wäre, wenn diese Lichter in Wahrheit verstorbene Seelen sind? Wenn sie zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten mit ihrem Licht verhindern, dass verlorene Seelen aus dem Jenseits ins Diesseits wechseln? Aber was unternehmen sie, wenn sie nicht gerade gegen das Böse kämpfen? Shela treibt sich gern auf Friedhöfen herum und beobachtet die dortigen Beerdigungen. Dabei trifft sie eines Tages auf Tamin, der seinen ganz eigenen Grund hat, seine Zeit zwischen den Toten zu verbringen. Shela ist fasziniert von ihm und beschließt, hinter sein Geheimnis zu kommen. Am Ende wünscht sie sich jedoch, sie hätte es nie erfahren.

Meine Meinung
Als ich davon gehört habe, dass ein hat zweiter Teil der Irrlichter erscheinen würde, habe ich mich riesig gefreut. Denn nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte, war ich ziemlich unzufrieden damit, dass es keine Fortsetzung gab, in die ich mich direkt stürzen konnte. Und jetzt hat sich mein Wunsch erfüllt und ich bin sehr zufrieden.

Und um der Autorin direkt die Angst zu nehmen: ich finde das Ende gut so wie es ist. Natürlich wäre es anders auch schön gewesen, aber irgendwie hätte es nicht gepasst und außerdem wäre es langweilig gewesen. Wo wäre denn da die Spannung? Das Leben ist halt kein Wunschkonzert und nicht immer einfach. Ich finde das Ende perfekt. Bei mir sind zwar keine Tränen geflossen, aber eine kräftige Gänsehaut hatte ich trotzdem die ganze Zeit. Sehr gefühlvoll geschrieben!

Was mir auch sehr gut gefallen hat, war die Brücke zum ersten Teil, auch wenn es etwas unerwartet kam und ich zunächst etwas verwirrt war. (Ich bin etwas unschlüssig, ob man diesen Bezug nicht einfach hätte weglassen können). Aber für den Verlauf der Handlung war sie geschickt platziert. Der Schreibstil der Autorin ist auch angenehm. Ich hatte zwar manchmal das Gefühl sie hätte es eilig, so viel wie möglich zu erzählen, dass der Stil etwas ‚hastig‘ geworden ist. Da bin ich beim Lesen dann etwas ins Stolpern gekommen, aber das fand ich nicht weiter schlimm.

Schade, dass das Lesevergnügen wieder so kurz war, aber irgendwie war auch alles Wichtige gesagt und erzählt. Und dieses Mal ist der Abschiedsschmerz nicht ganz so schlimm, weil ich weiß, dass noch ein Teil geplant ist. Ich bin schon sehr gespannt was Irwin uns zu erzählen hat.

Fazit
Wenn euch der erste Teil der Irrlichter Reihe in seinen Bann gezogen hat, dann wird euch dieser Teil auch gefallen und ihr werdet ihn gerne lesen. Ich kann euch die Reihe nur empfehlen!

Hier geht es zur Rezension: [Bücherdschungel] Irrlichter

[Rezension] Die Geisterclique von St. Josephine

geisterclique_teske

Titel: Die Geisterclique von St. Josephine
Autorin: Petra Teske
Preis: Kindle 4,99€; TB 14,98€
Seiten: 516
Erschienen: 2016

Zum Buch

 

 

 

 

Inhalt
Ella ist gerade sechzehn geworden, doch von einem fröhlichen, ausgelassenen Teenagerleben ist sie weit entfernt. Ihre Mutter trinkt und von den Mitschülern wird sie gemobbt. Aber Ella will nich den Mut verlieren, denn für sie beginnt nun das Abschlussjahr der zehnten Klasse. In den Sommerferien ist ihre Schule abgebrannt, sodass die Schüler in das alte Internatsgelände „St. Josephine“ wechseln müssen. Schon am ersten Tag merkt Ella, dass irgendetwas in „St. Josephine“ vor sich geht. Merkwürdige Visionen suchen sie heim. Doch das ist nicht das Einzige, was ihr Sorge bereitet. Ihre Mitschüler locken Ella in einen gemeinen Hinterhalt, der für sie nicht ohne Folgen bleibt und ihr Leben für immer verändern wird …

Weiterlesen „[Rezension] Die Geisterclique von St. Josephine“

[Bücherdschungel] Die Dreizehnte Fee. Entschlafen

13fee-entschlafen-674x1030

Titel: Die Dreizehnte Fee – Entschlafen
Autorin: Julia Adrian
Verlag: Drachenmond
Seiten: 220
Erschienen: August 2016
Preis: Softcover 12€, eBook 3,99€
ISBN: 9783959912334
VerlagsseiteHomepage der Autorin

 

 

 

 

 

Klappentext
Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind?

Meine Meinung
Zum dritten und leider letzten Mal bin ich nach Pandora gereist und habe Lilith auf ihren letzten Seiten begleitet. Was ich bei der Lektüre erlebt habe, war sehr überraschend und hat mich einfach verzaubert. Von allen drei Büchern hat mir „Entschlafen“ wirklich am besten gefallen. Denn jetzt macht alles Sinn: der Hexenjäger, der Mogul, Pandora usw.

In diesem Band kann man richtig gut erkennen, welche Wandlung Lilths Figur im Laufe der Geschichte durchgemacht hat. Sie ist nun die Frau geworden, die sie sein sollte: reif, gewissenhaft und stark. Neben Liliths Wandlung hat mich vor allem die unerwartete und zauberhafte Wendung ohne Worte gelassen. Das hätte ich wirklich nicht erwartet. Jetzt ergibt wirklich alles einen Sinn, und was für einen! Ist es nicht das, wovon jeder Bücherwurm träumt? Chapeau an die Autorin für diese Idee, diese Geschichte, diese einmalige Welt. Was gäbe ich nicht dafür, um selbst einmal dort zu sein…

Es ist wirklich schade, dass diese Geschichte ein Ende gefunden hat; wobei ich es nicht bedauere welches Ende sie gefunden hat. Es hätte kein passenderes geben können. Ein Finale, das jedem Bücherwurm das Herzchen erwärmt.

Fazit
Für alle Märchenliebhaber und Menschen, die fest daran glauben, dass Geschichten viel mehr sind, als nur Worte zwischen zwei Buchdeckeln. Ich kann euch diese Buchreihe wärmstens empfehlen. Ihr werdet es nicht bereuen!

Hier geht es zu den Rezensionen der ersten zwei Bände:
[Bücherdschungel] Die Dreizehnte Fee. Erwachen
[Bücherdschungel] Die Dreizehnte Fee: Entzaubert

Lieblingszitate
„Doch nicht die Fehler bestimmen unser Leben, sondern die Momente des Glücks, die hell zwischen den Fußspuren des Unglücks leuchten“ (im eBook Pos. 4164-4166)

„Denn Liebe, so stark sie auch sein mag, heilt nicht alles, kleine Fee. Es gibt großes Leid, das Löcher in die Herzen frisst, leide und langsam, dass man es zuerst nicht bemerkt, bis das herz ein Sieb ist und die Liebe entrinnt und nichts mehr sie halten kann“ (im eBook Pos. 2783-2785)

[Bücherdschungel] Irrlichter

irrlichter

Titel: Irrlichter. Das Licht zwischen den Welten
Autorin: Pia Hepke
Seiten: 179
Preis: TB 7,99€ eBook 0,99€ (Aktionspreis bis 1.09)
Sprache: Deutsch
Cover
Homepage der Autorin

 

 

 

Klappentext
Irrlichter. Was sind eigentlich Irrlichter? Sie bezeichnen ein Phänomen seltsamer Lichter, die zumeist im Moor oder auf Friedhöfen beobachtet werden. Doch was wäre, wenn sich hinter diesem Phänomen mehr verbirgt? Was wäre, wenn diese Lichter in Wahrheit verstorbene Seelen sind? Wenn sie zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten mit ihrem Licht verhindern, dass verlorene Seelen aus dem Jenseits ins Diesseits wechseln?
Normalerweise bekommen die Menschen davon nichts mit. Nicole jedoch kommt hinter das Geheimnis, als sie eines Nachts dem Irrlicht Wrin in seiner menschlichen Gestalt auf dem Friedhof begegnet und gerät dadurch mitten hinein in den Kampf zwischen Licht und Schatten.

Weiterlesen „[Bücherdschungel] Irrlichter“

[Bücherdschungel] Die Katzenlady

51rewJH9wNL._SY346_
Titel: Die Katzenlady
Autorin: Melisa Schwermer
Sprache: Deutsch
Seiten: 258
Preis: Kindle 2,99€
Die Katzenlady bei Amazon
Homepage der Autorin

 

 

 

Klappentext
Jahrelang erträgt Sabrina den Psychoterror ihrer alkoholkranken Mutter. Dann endlich beschließt sie, sich zu wehren. Doch was als Denkzettel geplant ist, geht gewaltig schief und plötzlich liegt ihre Mutter tot im Wohnzimmer. Da Sabrina nicht vorhat, ihr neues, hart erkämpftes Leben im Gefängnis zu verbringen, muss sie irgendwie die Leiche loswerden. Die einzigen Mitwisser dabei sind die Katzen. Zumindest glaubt sie das.

Weiterlesen „[Bücherdschungel] Die Katzenlady“

[Bücherdschungel] Die Dreizehnte Fee: Entzaubert

ACHTUNG! Ich versuche spoilerfrei zu schreiben. Aber da es sich bei diesem Buch um einen zweiten Teil handelt und meine Rezension auf der ersten aufbaut, ist es schwer nicht allzu viel zu verraten. Deswegen:

ACHTUNG. MÖGLICHE SPOILER! LESEN AUF EIGENE GEFAHR!

13-fee-entzaubert-681x1030

 

Titel: Die Dreizehnte Fee: Entzaubert (Band 2)
Autorin: Julia Adrian
Verlag: Drachenmond Verlag
Seiten: 260
Sprache: Deutsch
Preis: eBook 3,99€
ISBN: 9783959912327
Verlagsseite (Bildquelle)
Homepage der Autorin

Meine Rezension zu Band 1

 

 

Klappentext (Quelle)
„Ich bin der Anfang, ich bin das Ende.“
Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt.
Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen.
Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln.
Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!

Weiterlesen „[Bücherdschungel] Die Dreizehnte Fee: Entzaubert“

[Bücherdschungel] Die Dreizehnte Fee. Erwachen

13-fee-erwachen-736x1030

 

Titel: Die Driezehnte Fee: Erwachen (Band 1)
Autorin: Julia Adrian
Verlag: Drachenmond Verlag
Sprache: Deutsch
Seiten: 212
Preis: eBook 3,99€
ISBN: 9783959912310
Verlagsseite (Bildquelle)
Homepage der Autorin

 

 

 


Klappentext (Quelle)

Ich bin nicht Schneewittchen.
Ich bin die böse Königin.
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

Weiterlesen „[Bücherdschungel] Die Dreizehnte Fee. Erwachen“